Herbstfrüchtefest auf der Burg Kronberg

Zurück

Herbstfrüchtefest 2019

Die Rittergarde hatte sich an diesem Wochenende zum Herbstfrüchtefest auf der Burg Kronberg zur Unterstützung des Burgvereins eingefunden. Ursprünglich war der Prinzengarten angedacht, aufgrund der Wetterlage haben wir uns aber kurzfristig für das Kaminzimmer und den Innenhof entschieden. Der Aufwand sollte diesmal bewusst gering gehalten werden, da man wegen des angekündigten schlechten Wetters nicht sagen konnte, wie viele Besucher überhabt den Weg auf die Burg finden.
Wir wurden Samstag und Sonntag eines Besseren belehrt, war die Besucherzahl doch echt enorm, was diesmal nicht zuletzt an der guten Werbung lag!
Mit unserem beliebten Spiel „Schlag-die-Nuss“ und der Malstation für Kinder haben wir wieder „voll ins Schwarze“ getroffen. Um mal ein Zwischenfazit zu ziehen, die Malstation sollte in diesem Jahr ein Versuch sein, ich hätte aber im Leben nicht geglaubt, dass man damit solch einen Erfolg haben kann. Es kommt nicht nur bei den Kleinen an, auch viele Eltern haben ihre Kinder tatkräftig unterstützt. Nach dem Herbstmarkt waren unsere Reserven aufgebraucht und ich habe noch einmal 60 Schwerter und 50 Schilde nachbestellt. Und was soll ich sagen, am Sonntag um 16:00h mussten wir „AUSVERKAUFT“ melden, die Veranstaltung ging aber eigentlich bis 18:00h!
Das anschließende Feedback von Burgverein und Besuchern war durchweg positiv, die Rittergarde (und gerade alle Helfer) kann sich „wiedermal“ auf die Schulter klopfen und sagen, „gut gemacht“!!!
Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Helfer und Unterstützer!
Hier noch ein paar Bilder vom Wochenende:

Zurück